Geschichten voll kriminalistischer Spannung, zur Liebe und zu Queer. Eine turbulente Reise durchs Leben, durch Berlin, Island und andere Orte und das schmelzende Licht. Ein Taxifahrer, der einen Jungen rettet. Zwei Männer tauschen erste Küsse. Ein Paar, schon lange zusammen, möchte sich in Island von einem dramatischen Erlebnis erholen. Manche Figuren bewegen sich zwischen den Geschlechtern, haben surrealen Sex in der Sauna, andere sehen das erste Mal einen Sonnenuntergang über dem Meer, sie besuchen eine Tante, flirten im Altenheim, sie sind Kinder, die zwischen glitzernden Käfern Straßen aus heruntertropfender Eiscreme bauen und über die komplizierteren Varianten von Regenbogenfamilien spekulieren. Böse Eltern kommen vor und liebevolle Eltern und Liebesbotschaften zwischen Strandkörben und Fantasien aus der Reihe Die Welt, verbessert . Morde passieren. Gespenster aus der Vergangenheit tauchen auf. Ein junger Mann schafft es schwer verletzt im Winter zu ihrem einsamen Haus und ist nicht zu retten. Doch was passiert dann? Wortrandale ist ein neuer Berliner Literaturpreis. Hunderte Autorinnen und Autoren haben sich ins Zeug gelegt, dreißig wurden für einen der Preise der ersten Berliner Wortrandale nominiert, und deren Texte sind nun in dieser Anthologie versammelt. Ausgewählt wurden die raffiniertesten, humorvollsten, emotionalsten, nachdenklichsten, charmantesten, fantasievollsten, spannendsten, skurrilsten und wortakrobatischsten Geschichten in den jeweiligen Kategorien Krimi, Liebe, Quer.

X
X