Die Vision des Literaturforums Lübeck

Das Literaturforum Lübeck möchte allen an Literatur interessierten Menschen im Norden eine Plattform bieten: lokalen und regionalen Autorinnen und Autoren, Leserinnen und Leser, Verlagen, Buchhandlungen sowie alle Institutionen, die sich in unserer Region mit Literatur beschäftigen. 

Unsere Vision ist es, aus Lübeck heraus den Norden mit seinen Städten, Gemeinden und vielen landschaftlichen Facetten wieder sichtbarer zu machen – durch die Literatur. Lübecks literarische Bedeutung in der Weltgeschichte ist bekannt durch die beiden Nobelpreisträger Thomas Mann und Günter Grass. Darüber hinaus kann die Stadt auf eine über 400 Jahre alte Literaturgeschichte zurück blicken. 

Wir, das Literaturforum Lübeck, möchten nun die Aufmerksamkeit auf die Gegenwartsliteratur lenken, ihre Autorinnen und Autoren sichtbarer machen und literarische Veranstaltungen durchführen, denn: „Die Literatur ist der Ausdruck der Gesellschaft, wie das Wort der Ausdruck des Menschen ist.“ (Louis-Gabriel-Ambroise de Bonald) 

X
X